Was sind Vibrationen?

Es handelt sich um eine Folge wiederholter Bewegungen, wie diese beispielsweise von einer Schleifmaschine oder einer Stichsäge erzeugt werden. Diese Schwingbewegungen definieren sich sowohl durch eine Bewegungsamplitude als auch durch eine Frequenz, die in Hertz (Hz) oder Umdrehungen pro Minute (rpm) angegeben wird.

Die von den Maschinen erzeugten niederfrequenten Vibrationen verursachen Ermüdungserscheinungen, Zittern oder auch Taubheitsgefühle im Bereich der Hände und Arme.

Regelmäßig oder über einen längeren Zeitraum Vibrationen ausgesetzt zu sein, kann verschiedene Erkrankungen zur Folge haben, von Beschwerden des Muskel- und Knochenapparats bis hin zur Ankylose.

Was sind Vibrationen?

Wie schützen wir sie davor?

Dank ihrer Tiefpasseigenschaften absorbieren unsere Materialien die Energie der Vibrationswellen. Die Effizienz wird durch nano-dämpfende Strukturen gewährleistet, deren Größe eine Anpassung an die verschiedenen Vibrationsamplituden erlaubt.

Der Aufbau unserer Materialien ermöglicht es auf diese Weise die Grenzfrequenz deutlich herabzusetzen und begrenzt das Einwirken selbst niederfrequenter Vibrationen auf die oberen Extremitäten.

Unsere Materialien absorbieren Energie aus schwingenden Wellen

Sie haben Probleme mit Vibrationen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir können für Sie Materialien oder Anti-Vibrationsprodukte entsprechend Ihrem Vibrationsrisiko nach Maß anfertigen.

Entdecken Sie beispielsweise unsere Anti-Vibrations-Handschuhe, die besonders wirksam gegen niederfrequente Vibrationen von handgeführten Maschinen schützen und speziell für unsere Kunden aus der Industrie entwickelt wurden.

Zum Schutz gegen Schocks und Vibrationen, genießen Sie den Komfort und bleiben Sie gesund!